Claudia Puhlfürst bringt den „Sensenmann“ nach Schwarzenberg

Die freie Redakteurin und Krimiautorin Claudia Puhlfürst ward vor gar nicht langer Zeit, konkret am 18. Juni 2011, in Schwarzenberg gesehen – sie ist Organisatorin der Ostdeutschen Krimitage und hat bei der Mords-Kriminacht im Schloss Schwarzenberg Schauriges gelesen.

Am Donnerstag, den 29. September 2011, wird sie im Büchereck Schwarzenberg abermals ihren aktuellen Psychothriller zücken: „Sensenmann“.

blanvalet

„Er hat Schreckliches erlebt. Und vieles vergessen. Doch dann sieht Matthias Hase einen Fernsehbericht über grausame Funde in einem Kinderheim auf Jersey. Und seine Erinnerung kehrt zurück: die brutalen Erzieher, ihre perfiden Spielchen, die Misshandlungen, die Strafen. Und er will Rache …
Die junge Journalistin Lara Birkenfeld recherchiert den Fall einer mysteriösen »Plattenbauleiche«, von dem ihre berufliche Zukunft abhängt und der ihr einfach keine Ruhe lässt. Denn dass gerade jetzt ihre Halluzinationen wieder auftreten, verheißt nichts Gutes, gar nichts Gutes …“

Lesung Claudia Puhlfürst „Sensenmann“
Donnerstag, 29. September 2011, 18.30 Uhr
Büchereck Schwarzenberg, Markt 3, 08340 Schwarzenberg