Das Wandern ist des Müllers Lust – Hingucker am Wegesrand

Bei Spaziergängen im Wald gibt es durchaus auch Futter für den Fotoapparat. Neben Licht- und Schattenspielen fällt einem das eine oder andre Motiv regelrecht ins Auge, und dazu muss man noch nicht mal den Weg verlassen.

Die Fotos unten entstanden in der Nähe des Danelchristelgutes, dort hat sich jemand künstlerisch betätigt ;-) und Holzpilze geschnitzt. Der Pilz ganz unten ist allerdings echt.

Ein Gedanke zu „Das Wandern ist des Müllers Lust – Hingucker am Wegesrand

  1. Pingback: Blogs aus Sachsen im Wikio-Ranking Oktober 2011 – Von Stefan Stahlbaum

Kommentare sind geschlossen.