Der erste Schnee in diesem Winter (November 2017)

Am Sonntagnachmittag, dem 12. November, hat es angefangen zu schneien, der erste Schnee in diesem Winter. In der Nacht auf Montag schneite es weiter und es blieb sogar was liegen. Jetzt, am Dienstag, ist nicht mehr so viel übrig, aber kalt ist es und schöner als Regen allemal.

Regen

Der Regen spült den Schnee weg, und zum Vorschein kommt einiges an Dreck … Wie das eben so ist. Flüsse und Bäche sind ziemlich voll, nach Hochwasser sieht es jedoch zum Glück nicht aus. Bauarbeiten draußen beginnen wieder, und wer Farbe braucht, holt sich Tulpen ins Haus. Zum Beispiel.

(Egermannbrücke, Bahnhofsberg, Steinweg, Am Hofgarten)

Vorsicht, Dachlawine!

In den nächsten Tagen soll es wärmer werden, Eis und Schnee auf den Dächern dürfte dann ins Rutschen kommen, die Fußwege sind also unsicher bzw. noch unsicherer. Am besten immer mal hochschauen und gegebenenfalls Abstand halten.

Bei den Gründerzeit-Häusern in der Karlsbader Straße wurde heute Morgen der Schnee von den Dächern entfernt.