Avi Avital und das Vogler Quartett eröffnen den Musiksommer 2016 in Schwarzenberg

In der zweiten Juliwoche beginnt der Musiksommer in der St. Georgenkirche Schwarzenberg, das Eröffnungskonzert am Donnerstag, den 7. Juli 2016, sollte man nicht verpassen! Ab 19.30 Uhr spielen Avi Avital und das Vogler Quartett auf: „Zwischen den Welten“ – Musik für Mandoline und Streichquartett.

Es erklingen u. a. das Streichquartett a-Moll op. 13 von Felix Mendelssohn Bartholdy und das Violinkonzert a-Moll (BWV 1041) von Johann Sebastian Bach.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits, Restkarten gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.

KonzertAviAvital_07072916 Blog

Liederabend in der Glockenstube von St. Georgen: „Wo die Liebe hinfällt“

Am Freitag, den 10. Juni 2016, lädt der Glockenförderverein St. Georgen zu Schwarzenberg e. V. um 20 Uhr zu einem „Abend voller Magie und Liebe“ ein, „mit einer romantischen Geschichte und Liebesliedern zum Lachen, zum Heulen, zum Schmachten und Träumen“.

„Wo die Liebe hinfällt“ ist das Motto des Liederabends, und zwar in der Glockenstube der St. Georgenkirche Schwarzenberg.

Es gibt einen kleinen Imbiss in der Pause und wer mag, kann die neuen Glocken im Turm besichtigen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die neuen Schwarzenberger Bronzeglocken wird jedoch herzlich gebeten.

10062016_LiederabendStGeorgen

Ottenstein im März

Nach so einem Wischiwaschi-Winter hat man das Gefühl, alles müsse jeden Moment grün werden, aber das Grünen und Sprießen geht gerade erst los, sehr, sehr langsam … und bei den Bäumen und Sträuchern wird es noch bis Ende April, Anfang Mai dauern, es heißt ja nicht umsonst: „Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün …“

P1040149

Die Buchen sind noch kahl.

P1040150

Links vom Weg der Schiller-Gedenkstein

P1040152

Landart-Hinweisschild, leider kaputt

P1040153

Badwiese mit Schloss und Kirche. Die Farben waren tatsächlich so, hier ist kein Filter im Spiel …

P1040155

Karlsbader Straße im Blick

P1040156

P1040157

P1040158

P1040160

P1040163

Wenn man genauer hinschaut, kann man rechts von der großen Brücke die kleine Kaufland-Fußgängerbrücke erkennen.

P1040166

Die zwei Felsbrocken hängen aneinander.

P1040167

P1040168

Auf dem Bild ist eine Schubkarre. Wer findet sie?

P1040169

P1040170

Perspektive: Schloss und Kirche am Ottenstein

Karfreitag

Karfreitag also.

P1030992

Am Ratskeller hat der Kindergarten „Wirbelwind“ für den Osterschmuck gesorgt.

P1030993

Am Ostersonntag gibt’s bei gutem Wetter in der St. Georgenkirche Turm-Musik zum Osterfest, nach dem 18-Uhr-Geläut ist der Posaunenchor zu hören.

P1030994a

„Vom Reden in die Taufe“ ist das Motto des Familiengottesdienstes mit Kindergottesdienstfest am Sonntag, den 10. April 2016, ab 10 Uhr in der St. Georgenkirche.

P1030996

Osterschaufenster in der Stadt: „Bei Karla sind die Hühner los!“ – in der Vorstadt.

P1030995

P1030997

Herrenmühle

P1030998

Gegenüber, auf der andren Straßenseite, wird das marode Haus in der Obergasse 6 nun abgerissen. Wenn man die intakten und bewohnten Häuser daneben sieht, die sicher genauso alt sind, könnte man glatt bedauern, dass dieses eine dem Verfall preisgegeben wurde …

P1030999

P1040002

Erlaer Straße, Altstadtblick und rechts Schloss und Kirche

Der Mond am Tag und eine Ganzjahrespyramide

Wieder schönes Wetter heute, also raus in die Sonne! Das haben sich ziemlich viele Leute gedacht, es war richtig Betrieb in den Straßen. In den nächsten Tagen soll es allerdings wieder kälter werden …

P1030731

Schloss und Kirche vom Bahnhofsberg aus, die Bilder sind fast gleich, aber eben nur fast, ich konnte mich nicht für eins entscheiden, also sind jetzt beide zu sehen …

P1030732

P1030734

Osterschaufenster in der Oberen Schloßstraße, bei Holzbildhauer Hartmut Rademann. Mit einer Ganzjahrespyramide, einem Jahreszeitenbaum. Die Pyramide drehte sich und ich schätze, man kann die „Blätter“ oben je nach Jahreszeit austauschen, schöne Idee.

P1030736

Nicht auf dem Bild, aber: Der Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel ist nach wie vor mit einer Holzplatte bedeckt, noch nichts zu sehen vom Osterschmuck. Damit fängt der Bauhof dann vermutlich am Montag an?

P1030737

Im Turm von St. Georgen ist noch der Weihnachtsstern, und am nachmittäglichen Himmel war schon der Mond zu sehen.