Narzissen vor dem Rathaus und Kabelsalat am Bahnhof

Die Narzissen blühen vor dem Rathaus, die Tulpen noch nicht. An der Bahnhofstraße und der Grünhainer Straße war der Fußweg aufgerissen und Kabelsalat zu sehen. In der Altstadt wird es grün, dank Ostermarkt: Behälter mit jungen Zweigen, die demnächst geschmückt werden.

(Straße der Einheit – Rathaus, Geschwister-Scholl-Straße – Magnolie, Grünhainer Straße – Bücher Welt, Bahnhofstraße, Unterer Markt, Marktplatz)

Narzissen!

Darauf hatte ich schon gewartet: dass die Narzissen an der Straße der Einheit, vor dem Weißen Hirsch, wieder blühen. Jetzt geht es los, die ersten Blüten sind offen, aber da ist noch Luft nach oben …

(Und an der Geschwister-Scholl-Straße blüht das Bäumchen rosa.)

Schwarzenberg gibt ab April Ehrenamtskarte aus

Ab diesen Samstag, den 1. April 2017, gibt das Einwohnermeldeamt in Schwarzenberg auf Antrag die Sächsische Ehrenamtskarte aus. Das ist kein Aprilscherz: Das Einwohnermeldeamt ist tatsächlich jeden 1. Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr geöffnet (Öffnungszeiten siehe www.schwarzenberg.de).

Mit der Ehrenamtskarte bekommt man z. B. in manchen Museen, an Kursen usw. Ermäßigungen, oder die Gebühr fällt ganz weg. Kooperationspartner ist u. a. der Erzgebirgskreis, eine Liste über die Vergünstigungen findet sich hier:
www.ehrenamt.sachsen.de/erzgebirgskreis

Wer die Ehrenamtskarte beantragt, muss sich seit mindestens einem Jahr ehrenamtlich engagieren, mindestens 16 Jahre alt sein und in Sachsen leben. Der Verein oder die Organisation, für die man sich ehrenamtlich engagiert, muss den Antrag bestätigen. Das Antragsformular kann man sich auf dieser Seite herunterladen (rechts unter „Formulare“): www.ehrenamt.sachsen.de

Schwarzenberg ist (leider) kein Kooperationspartner der Sächsischen Ehrenamtskarte, vielleicht ändert sich das ja noch.

-> Im Einwohnermeldeamt Schwarzenberg wird auch der Familienpass ausgereicht, der sachsenweite Ermäßigungen für Familien mit mehreren Kindern ermöglicht: www.familie.sachsen.de

Info: Stadtverwaltung, www.schwarzenberg.de

(Foto von April 2016)

Stadt plant Ausstellung zu Vereinen: mitmachen!

Im Rathaus Schwarzenberg gibt es übers Jahr verschiedene Ausstellungen, dafür werden die Flure genutzt.

Für September/Oktober 2017 ist eine Ausstellung zu den Vereinen in Schwarzenberg geplant. Die Stadt stellt jedem Verein, der mitmachen will, einen Bilderrahmen im Format 60 x 80 cm zur Verfügung, der dann mit Fotos aus dem Vereinsleben und Texten bestückt werden kann.

Bei Interesse einfach bis 13. April an Herrn Hirsch von der Öffentlichkeitsarbeit wenden, Telefon 03774 266152 oder k.hirsch@schwarzenberg.de.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg, Öffentliche Bekanntmachungen vom 24.3.2017

(Foto: April 2016)

Woche der offenen Unternehmen 2017 im Erzgebirgskreis

Diese Woche, vom 13. bis 18. März 2017, ist im Erzgebirgskreis „Woche der offenen Unternehmen“. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 bzw. 9 können sich in Unternehmen umschauen und über berufliche Perspektiven informieren.

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg beteiligt sich ebenfalls: Am Dienstag, den 14. März 2017, von 15 bis 16 Uhr stellen Auszubildende und Mitarbeiter/-innen im Ratssaal des Rathauses Aufgabenbereiche der kommunalen Verwaltung vor, auch an konkreten Beispielen. Im Mittelpunkt stehen das Ausbildungsfeld des Verwaltungsfachangestellten sowie der Studiengang Tourismuswirtschaft der BA Breitenbrunn, für den die Stadt als Praxispartner fungiert.

Info: Stadtverwaltung, www.wfe-erzgebirge.de

(Foto von April 2016)

Ein Dienstag im März

Ein grauer Tag mit Regen- und Schneeschauern und schlimmen Nachrichten aus Brüssel.

P1030895

Grünhainer Straße, Blick zum Schloßwald: Rauch und Nebel

P1030897

Einfach mal den Regenschirm in einen Baum hängen.

P1030900

RATHAUS

P1030901

Die Erzgebirgsbahn kommt aus Johannstadt.

P1030902

P1030903

P1030904

P1030906

Die Leute vom Bauhof haben heute damit begonnen, die Altstadt für den Ostermarkt zu schmücken.

P1030907

P1030909

P1030910

P1030892