Die neunstämmige Buche am Bockauer Weg

Der Bockauer Weg ist ganz schön lang, er beginnt kurz nach der Feuerwehr Heide, hier wird aus dem Oelpfannerweg der Bockauer Weg, er zieht sich durchs Wohngebiet Heide erst an Neubaublöcken, dann an Eigenheimen, dann am Kuhstall vorbei Richtung Pollermann, in den Wald hinein, bis aus ihm der Comunalweg wird, der zu Lauter gehört.

Und unterhalb vom Pollermann steht am Bockauer Weg die neunstämmige Buche, die schon lange keine neun Stämme mehr hat. Aber ein paar sind noch übrig und ein Stamm darf am Wegesrand verrotten, zudem gibt es eine neue Bank.

Schwarzenberg ist ziemlich schön in dieser Ecke, gerade wenn die Sommersonne untergeht und alles in dieses spezielle Licht taucht.

IMG_3584

Blick vom Pollermann (bzw. Gaststätte zur Morgenleithe) auf den Bockauer Weg Richtung Lauter

IMG_3588

Bockauer Weg

IMG_3589

Am Bockauer Weg ist eine Pappel umgestürzt.

IMG_3590

Aber die Farben der Wiese!

IMG_3593

Die neunstämmige Buche

IMG_3595

Auf dem Schild steht: „Neunstämmige Buche. Rot-Buche. Umfang um alle Stämme 7,60 m. Kronendurchmesser: ca. 20 m. Höhe: ca. 23 m. Alter etwa 100 Jahre. Geschützt seit 07.04.1960. ((Landratsamt 1999))“

IMG_3597

In der Buche bin ich schon als Kind rumgeklettert. Ich hoffe, sie hat noch viele Jahre vor sich. Rotbuchen können wohl 300 Jahre alt werden. Und es gibt noch ältere.

IMG_3605