Wochenende

In der Uferstraße wird noch gebaut, langsam, aber sicher wird alles grün, viele Blüten kommen mit jedem Tag neu hinzu, das Wasser fließt, wie es immer fließt, in Schwarzwasser und Mittweida, und wenn das Wetter so schön ist wie an diesem Wochenende, kann man echt nicht meckern.

(Uferstraße, Hammerweg, Bahnhofstraße, Schwarzwasser, Mittweida, Wildenau, Stadtstrand)

Eis auf den Flüssen, glitzernder Schnee und ein Reiher

Es ist kalt. Also bleibt der Schnee und die Flüsse frieren ein. Das gibt schöne Motive, gerade wenn Wasservögel zu sehen sind, Enten sowieso, aber auch Reiher, wie heute an der Mittweida in Wildenau.

(Schwarzwasser bei der alten Eisenbahnbrücke, Oswaldtalstraße, Mittweida beim Wildenauer Weg, Spielplatz bei der Feuerwehr-Hauptwache, Marktplatz in der Altstadt)

Sommerferien

Dieser Samstag ist ja quasi der erste Sommerferientag, und was passiert? Es hagelt. Und zwar heftig. Der Spuk war aber schnell vorbei, wobei die Flüsse dann deutlich mehr Wasser führten und manche Pflanzen arg in Mitleidenschaft gezogen waren …

p1070244

Regen und Hagel

p1070248

Feld zwischen Bockauer Weg, Baumannsgraben und Heinrichweg

p1070249 p1070256

Erdbeertortenzeit

p1070264

Engel von Jörg Beier auf dem Hauptfriedhof

p1070265

Land unter bei der Boule-Bahn im Bahnpark

p1070267

Schwarzwasser mit Blick auf den Stadtstrand hinterm Rathaus

p1070275 p1070277 p1070287

Vom Hagel abgeknickt

p1070291 p1070303Mal wieder eine Katze: im Hofgarten

Ein Stück Wildenau

Genauer: der Wildenauer Weg, wenn er über die Mittweida führt.

P1040119

Das sieht ja schon nicht schlecht aus.

P1040121

Aber das erst: Die Mittweida glitzert.

P1040122

Und ein paar Schritte weiter in dem Garten Ecke Am Schloßwald / Oswaldtalstraße wachsen mittlerweile neben jeder Menge Schneeglöckchen auch Blausternel.

Schlosswald mit Schnee

Jetzt kommen ziemlich viele Fotos mit Schnee, los geht es mit Schloss und Kirche und damit hört es auch wieder auf. Zwischen dem ersten und dem letzten Foto liegen zwei bis drei Stunden. Erst war’s in der Sonne fast warm, dann langsam, aber sicher so richtig kalt. Bisschen langer Spaziergang bei der Kälte … dafür gab’s zum Schluss noch ein schönes Abendrot.

P1020342

Kirche, Schloss und Altstadt vom Hofgarten aus

P1020347

Gartenstraße, im Hintergrund der Schlosswald

P1020351

Von der Robert-Koch-Straße hoch zum Schlosswald

P1020352

P1020356

P1020358

P1020360

Schlosswald und Schwarzwasser

P1020364

P1020365

P1020366

P1020368

P1020369

P1020370

Auf dem Rückweg: Mittweida, Wildenauer Weg

P1020371

P1020383

Spielplatz bei der Feuerwehr-Hauptwache

P1020385

Auf der alten Eisenbahnbrücke, Schwarzwasser mit Eis

P1020386

Blick von der alten zur neuen Eisenbahnbrücke

P1020391

Fast Vollmond

P1020405

Steinweg, Blick zum Ottenstein

P1020410

Ein Geheimtipp? Der Schwarzenberger Stadtstrand beim Rathaus

Wenn man willkürlich Leute fragen würde, was sie sich unter einem Stadtstrand vorstellen, bekäme man sicher ziemlich unterschiedliche Antworten. Aber im Prinzip reicht es ja schon, wenn es ein Gewässer gibt und ein Ufer, das so gestaltet wurde, dass sich Leute dort aufhalten und erholen können.

Das trifft auf den Uferbereich der Mittweida hinter dem Rathaus auf jeden Fall zu. Seit 2013 liefen dort Bauarbeiten, Ende 2014 waren sie beendet und es war klar, was entstanden war: ein Stadtstrand. Mit Stufen zum Hinsetzen, mit einem Flachwasserbereich, mit Bäumen und Wiese. Ein bisschen erinnert das Ganze an den Stadtstrand in Aue.

Die Stadt hat den Stadtstrand meines Wissens noch nicht an die Öffentlichkeit gebracht. Will sie damit warten, bis die Strandsaison beginnt? Oder soll der Stadtstrand ein Geheimtipp bleiben? Man wird sehen, ob und wann er in der Zeitung auftaucht. Sicher ist, dass es sich an diesem Ort im Sommer gut aushalten lassen wird.

IMG_2983

Stadtstrand Schwarzenberg, hinter dem Rathaus an der Mittweida

IMG_2984

Fels am anderen Ufer

IMG_2986

Blick vom Stadtstrand zur Kleingartenanlage „Weißer Hirsch“

IMG_2987

Blick Richtung Straße der Einheit

IMG_2988

In der Wiese stecken Stöcke und alle rätseln, warum.

IMG_2985

Es wurden schon Bäume und Sträucher gepflanzt.

IMG_2989

Diese äußerst charmante Laterne am Stadtstrand ist kein Einzelexemplar, mehr davon stehen zwischen der Straße der Einheit und dem Rathaus.

IMG_2990

Blick vom Stadtstrand zum Rathaus

Kahles Ufer bei der Wildenauer Brücke

Dieser Tage wurde am Ufer der Mittweida bei der Brücke Wildenauer Weg „aufgeräumt“: Büsche, Sträucher, Bäume wurden entfernt, jetzt ist es dort ziemlich kahl.

IMG_0920

Blick vom Wildenauer Weg auf die Mittweida. Das rechte Ufer war ziemlich zugewachsen, das hat sich nun gründlich geändert.

IMG_0925

Zwei solche Container standen dieser Tage auf dem Parkplatz an der Mittweida.

IMG_0924

In diese Container passt jede Menge rein.

IMG_0921

Büsche und Sträucher? Platt oder weg.

IMG_0922

Freier Blick auf die Mittweida