Am Karfreitag in der St. Georgenkirche: Johannespassion

Solisten, Chor, Kurrende und verstärktes Collegium musicum der Kantorei St. Georgen unter Leitung von KMD Matthias Schubert werden am Karfreitag, den 30. März 2018, 19 Uhr Johann Sebastian Bachs Johannespassion interpretieren.

Der Vorverkauf läuft schon seit Januar, Karten gibt es u. a. im Musikhaus Philipp und in der Stadtinformation.

Am Ostersonntag 10 Uhr erklingt in der St. Georgenkirche das Osteroratorium, der Eintritt ist frei, Kollekte für die Musik an St. Georgen erbeten.

www.st-georgen-schwarzenberg.de

PS: Und unten noch ein Foto von einer Amsel, die ich heute am Steinweg gesehen habe.

Matthäus-Passion und Osteroratorium zu Ostern 2017 in St. Georgen

Am Karfreitag, den 14. April 2017, ist ab 19 Uhr in der St. Georgenkirche Schwarzenberg die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach zu hören.

Es singen Solisten aus Leipzig und Dresden, darunter Barbara Christina Steude, Ulrike Zech, Tobias Mäthger und Max Hebeis, der Chor der Kantorei St. Laurentius-Luther Crimmitschau sowie Chor und Kurrende der Kantorei St. Georgen. Das Orchester bilden Musiker mit Spezialgebiet Alte Musik und das verstärkte Collegium musicum der Kantorei St. Georgen, unter Leitung von KMD Matthias Schubert.

Der Vorverkauf läuft schon eine Weile, es gibt Karten für 10, 12 und 14 Euro, unter anderem in der Stadtinformation und im Musikhaus Philipp. Restkarten an der Abendkasse ab 18 Uhr kosten 12, 14 bzw. 16 Euro. Studenten zahlen im Vorverkauf und an der Abendkasse 10 Euro, Kinder ab 11 Jahren 5 Euro.

Am Ostersonntag, den 16. April 2017, gibt es ab 10 Uhr in St. Georgen Schwarzenberg Johann Sebastian Bachs Osteroratorium, mit Barbara Christina Steude (Sopran, Dresden), Annekathrin Laabs (Alt, Dresden), Frank Blümel (Tenor, Dresden), Jörg Hempel (Bass, Dresden) sowie Chor und verstärktem Collegium musicum der Kantorei St. Georgen, unter Leitung von KMD Matthias Schubert.

Der Eintritt ist frei, Kollekte für die Kirchenmusik herzlich erbeten. Mit Kindergottesdienst!

-> www.st-georgen-schwarzenberg.de/jahresprogramm-2017.html

Karfreitag

Karfreitag also.

P1030992

Am Ratskeller hat der Kindergarten „Wirbelwind“ für den Osterschmuck gesorgt.

P1030993

Am Ostersonntag gibt’s bei gutem Wetter in der St. Georgenkirche Turm-Musik zum Osterfest, nach dem 18-Uhr-Geläut ist der Posaunenchor zu hören.

P1030994a

„Vom Reden in die Taufe“ ist das Motto des Familiengottesdienstes mit Kindergottesdienstfest am Sonntag, den 10. April 2016, ab 10 Uhr in der St. Georgenkirche.

P1030996

Osterschaufenster in der Stadt: „Bei Karla sind die Hühner los!“ – in der Vorstadt.

P1030995

P1030997

Herrenmühle

P1030998

Gegenüber, auf der andren Straßenseite, wird das marode Haus in der Obergasse 6 nun abgerissen. Wenn man die intakten und bewohnten Häuser daneben sieht, die sicher genauso alt sind, könnte man glatt bedauern, dass dieses eine dem Verfall preisgegeben wurde …

P1030999

P1040002

Erlaer Straße, Altstadtblick und rechts Schloss und Kirche

Johannespassion am Karfreitag in der St. Georgenkirche Schwarzenberg

In der St. Georgenkirche ist am Karfreitag, den 3. April 2015, wieder Johann Sebastian Bachs „Johannespassion“ zu hören. Beginn ist 19 Uhr.

Es singen unter anderem Barbara Christina Steude (Sopran), Ulrike Zech (Alt) und Peter Diebschlag (Tenor) sowie der Chor der Kantorei Schwarzenberg, es spielt das Collegium musicum, das Konzert leitet Kantor Matthias Schubert.

Karten gibt es im Pfarramt, im Musikhaus Philipp und in der Stadtinformation. Die Karten kosten im Vorverkauf 10, 12 oder 14 Euro, an der Abendkasse jeweils 2 Euro mehr.

IMG_3077

Am Ostersonntag, den 5. April 2015, interpretieren Annekathrin Laabs (Alt), Martin Krumbiegel (Tenor), der Chor sowie das Collegium musicum unter Leitung Matthias Schuberts Johann Sebastian Bachs Kantate „Ein Herz, das seinen Jesum lebend weiß“ (BWV 134).

10 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei, Kollekte herzlich erbeten. Mit Kindergottesdienst.

Regen am Karfreitag

Regen war angesagt, und Regen gab es. Mit Unterbrechungen. Und morgen soll’s sonnig werden!

IMG_1403

Marktplatz und Ratskeller

IMG_1407

Ostermarktschmuck

IMG_1409

Hase, Küken, Ei und Co. sind hoffentlich wasserfest.

IMG_1410

Nicht direkt Wetter zum Eisessen, aber in den Eiscafés gibt es ja auch warme Sachen.

IMG_1412

Unterer Markt, Königseiche

IMG_1417

Die Magnolien sind schon wieder verblüht.

IMG_1418

Regen und Rathaus

IMG_1419

Knospen und Tropfen

Karfreitag

Ja, letztes Jahr um die Zeit war das Wetter frühlingshafter. Grün war’s noch nicht, aber es lag kein Schnee mehr. Nun ja, was soll’s?

IMG_1994

Ostern mal mit Schnee

IMG_1997

Sonnentag, aber noch kein Tauwasser

IMG_1998

Dafür Eisgebilde am Totenstein

IMG_1999

Und ausgelaugte Fußwege

IMG_2000

Kein Wunder, wenn man sieht, wie extrem manche salzen. Oh je.