Ein bisschen Frühling

Kurz vor Ostern sind die Pflanzkästen am Markt wieder da, mit bunten Frühblühern. Sieht gleich viel netter aus. Und am Bahnhofsberg gibt es auch frische Farben, Ritter Georg und der Drache – auf den fünf Bildtafeln an den Kauen – sind aus der Winterpause zurück.

Am Karfreitag in der St. Georgenkirche: Johannespassion

Solisten, Chor, Kurrende und verstärktes Collegium musicum der Kantorei St. Georgen unter Leitung von KMD Matthias Schubert werden am Karfreitag, den 30. März 2018, 19 Uhr Johann Sebastian Bachs Johannespassion interpretieren.

Der Vorverkauf läuft schon seit Januar, Karten gibt es u. a. im Musikhaus Philipp und in der Stadtinformation.

Am Ostersonntag 10 Uhr erklingt in der St. Georgenkirche das Osteroratorium, der Eintritt ist frei, Kollekte für die Musik an St. Georgen erbeten.

www.st-georgen-schwarzenberg.de

PS: Und unten noch ein Foto von einer Amsel, die ich heute am Steinweg gesehen habe.

Eis auf Flüssen und Bächen

Das war ja perfektes Sonntagswetter heute, und die Sonne fast frühlingshaft … Das Eis auf den Flüssen und Bächen hält sich allerdings noch, mal sehen, wie lang.

(Foto 1 und 2: Schwarzwasser, alte Eisenbahnbrücke; Foto 3: Große Mittweida, Wildenauer Weg; Foto 4 und 5: Oswaldbach, Am Schloßwald; Foto 6: Große Mittweida, Elterleiner Straße)