Samocca Aue: im Sommer mit Freisitz

Neulich war ich mal wieder im Samocca in Aue. Bei schönem Wetter ist der Freisitz hinten geöffnet, relativ viel Platz, hübsch gestaltet, ruhig.

Samocca Aue, Bahnhofstraße 11, Montag bis Samstag 8.30 bis 19 Uhr

DSC01770

Freisitz Samocca Aue

DSC01786

DSC01775

Eine Eisschokolade (war lecker)

DSC01783

Kaffeesahne mit Nase

DSC01789

Um zum Freisitz zu gelangen, muss man durchs Samocca.

DSC01768

Der Wasserstand der Flüsse in Aue ist auch eher niedrig.

Stadtfest in Aue vom 17. bis zum 19. Juli 2015

Das 11. Auer Stadtfest findet von Freitag, den 17. Juli, bis Sonntag, den 19. Juli 2015, statt, es wird wieder vom Altmarkt bis zum Anton-Günther-Platz gefeiert.

Freitag, 17. Juli:

  • Eröffnung des Stadtfests um 19 Uhr im Festzelt auf dem Anton-Günther-Platz
  • Auf drei Bühnen – auf dem Altmarkt, im Stadtgarten und am Rathaus – spielen bis nach Mitternacht Bands auf, darunter Jolly Jumper, Freeline, Decibel, Smoking Punch.
  • Um 21.30 Uhr treffen sich die Kinder an der Nicolai-Passage auf dem Neumarkt zum Lampionumzug durch die Innenstadt.
  • 22.30 Uhr gibt es an der Nicolaikirche ein Höhenfeuerwerk mit der Laser Event Company aus Eibenstock.

Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juli

  • Ab 11 Uhr Programm auf den Bühnen
  • Rund um den Altmarkt: viel zu essen und zu sehen
  • Goethestraße, Lessingstraße und im Stadtgarten: Mittelaltermarkt
  • Am Kulturhaus: Auer Vereine
  • Lessingstraße und Thomas-Mann-Straße: Trödelmarkt
  • Auf dem Anton-Günther-Platz: Rummel mit Fahrgeschäften, darunter das 33 Meter hohe Riesenrad
  • Samstag: Italienische Nacht am Carolateich, mit italienischer Musik und Multimediashow „Zauber eines Augenblicks“

Mehr Informationen und der Stadtfest-Flyer sind auf der Website von Aue zu finden: www.aue.de

Berichte und Fotos: Stadtfest Aue 2010, Stadtfest Aue 2011, Stadtfest Aue 2012, Stadtfest Aue 2013, Stadtfest Aue 2014

DSC01280

Zoo der Minis im Herbst: Aras, Rita und ein glückliches Emu-Pärchen

Im Herbst und Winter sollte man nicht zu spät aufbrechen, wenn man in den Zoo der Minis in Aue will, denn von November bis zum 29. März ist nur von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Ein Besuch lohnt sich aber, auch jetzt.

www.zooderminis.de

IMG_8678

Rüsselspringer

IMG_8681

Schmetterlinge im „Tropenhäuschen“

IMG_8682

IMG_8677

IMG_8710

IMG_8689

Hier wohnt Rita, die Zwerg-Vogelspinne – einer der Schützlinge von Ingo Renner, die im Auer Zoo zu sehen sind.

IMG_8737

Die Aras hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen. Die sind umwerfend!

IMG_8760

Emu Curly ist nicht mehr allein. Er hat ja schon öfter fremde Eier ausgebrütet, und letztes Mal war endlich ein Weibchen dabei, das in Aue bleiben darf. Happy End im Zoo der Minis! Höchstwahrscheinlich, hoffentlich.