Ein bisschen Frühling

Kurz vor Ostern sind die Pflanzkästen am Markt wieder da, mit bunten Frühblühern. Sieht gleich viel netter aus. Und am Bahnhofsberg gibt es auch frische Farben, Ritter Georg und der Drache – auf den fünf Bildtafeln an den Kauen – sind aus der Winterpause zurück.

Osterferien im Schlossmuseum und Depot Bahnhof N°4

-> 29. März und 5. April 2018, jeweils 14 Uhr:

Meister Lampe ruft zur Hasenschule und Kinder ab 5 Jahren erfahren Interessantes über Pflanzen, Ostern und warum der Hase die Eier bringt.
Gemeinsam werden Ostereier bemalt. Wenn die Sonne scheint, findet eine Hasensportstunde statt.

Ort: Depot Bahnhof N°4
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 3,50 €

-> 4. April 2018, 10 Uhr:

Bei einem gemeinsamen Besuch der historischen Zinngießerwerkstatt erfahren Kinder ab 5 Jahren viel über die Arbeit des Zinngießers, danach können sie sich selbst einen Osteranhänger aus Zinn gießen.

Ort: Schlossmuseum
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 4 €

-> Hinweis: Kindergruppen ab 10 Personen können auch individuelle Termine vereinbaren.

Anmeldung unter 03774 23389 oder perla.castrum@schwarzenberg.de

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Am Karfreitag in der St. Georgenkirche: Johannespassion

Solisten, Chor, Kurrende und verstärktes Collegium musicum der Kantorei St. Georgen unter Leitung von KMD Matthias Schubert werden am Karfreitag, den 30. März 2018, 19 Uhr Johann Sebastian Bachs Johannespassion interpretieren.

Der Vorverkauf läuft schon seit Januar, Karten gibt es u. a. im Musikhaus Philipp und in der Stadtinformation.

Am Ostersonntag 10 Uhr erklingt in der St. Georgenkirche das Osteroratorium, der Eintritt ist frei, Kollekte für die Musik an St. Georgen erbeten.

www.st-georgen-schwarzenberg.de

PS: Und unten noch ein Foto von einer Amsel, die ich heute am Steinweg gesehen habe.

Am 1. und 2. April: Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostern steht vor der Tür und damit auch der Ostermarkt in Schwarzenberg. Am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 18 Uhr lohnt sich ein Spaziergang in der Altstadt.

An beiden Tagen gibt es ein Musikprogramm auf der Bühne am Markt und der Osterhase schaut vorbei.

Das Riesenosterei zum Bemalen steht wieder am Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel, dort ist auch ein kleiner Streichelzoo.

In der Stadtinformation ist Osterbasteln angesagt, im Schlossmuseum kann man jeweils von 14 bis 18 Uhr Osteranhänger aus Zinn selbst gießen.

Am Montag ist 14 bis 16 Uhr noch Osterreiten mit dem PSV Grünstädtel am Schlosshof.

-> Verkehrsinformationen:

Ab Samstag, 31. März 2018, kommt es wegen des Ostermarkts zu Verkehrseinschränkungen. Im Marktbereich – Erlaer Straße, Markt, Unterer Markt, Marktgässchen, Untere und Obere Schloßstraße – ist das Parken ab Samstag, 10 Uhr, eingeschränkt.

Eine Vollsperrung erfolgt am Sonntag, 1. April und am Montag, 2. April 2018 jeweils von 7 bis 20 Uhr zwischen Erlaer Straße (Einmündung Schulberg), Eibenstocker Straße ab Brunnengraben und Unteres Tor.

Bis 7 Uhr müssen alle Fahrzeuge aus dem Festbereich herausgefahren sein. Sonderparkplätze werden ausgeschildert. Der Parkplatz für Behinderte befindet sich am Schulberg auf dem Vorplatz der Bibliothek.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto: Ostermarkt 2017)