Altstadtfest in Schwarzenberg am Sonntag (20. August 2017)

Ein paar Eindrücke vom Altstadtfest am Sonntag …

Die Schlossmusikanten tauchten an verschiedenen Stellen im Festgebiet auf und spielten einfach los.

In der Oberen Schloßstraße 16 gibt es eine neue Galerie: Rico Weißflog, der vorher in der Vorstadt in der Galerie „Kunst & Licht“ ausstellte, hat nun ein eigenes Atelier (www.rico-acrylmalerei.de).

In vielen Schaufenstern der Stadt hängen aktuell Bilder des Wettbewerbs art-figura junior aus. Heute Nachmittag war in der Vorstadt auch Preisverleihung.

Im Festbereich Oberes Tor liefen für Kinder wieder die „Edelweißfestspiele“ mit Hofnarr Fürchtenix, der offensichtlich ein Faible für Fisch hat.

Durch die Straßen flanierten auch Burgfräulein Edelweiß und Ritter Georg, die bei diesem Fest sicher unzählige Male geknipst wurden. Vielen Dank für die Geduld!

Der Schwarze Ritter von Schwarzenberg war schon zum 21. Mal dabei. Diesmal hatte er Trump, Kim Jong-un und ein paar Geheimagenten im Schlepptau und musste wieder die Welt retten. Wer zugeschaut hat, weiß jetzt: Speckfettbemme is the answer!

In der Eibenstocker Straße stand der gute alte Drache, der eine Station der Drachentour war und zuverlässig qualmte, wenn junge Ritter und Ritterinnen gegen ihn kämpften.

Altstadtfest in Schwarzenberg am Samstag (19. August 2017)

Altstadtfest am Samstag, das hieß: kämpfende Ritter auf dem Unteren Markt, Fränkisches Weinfest mit zünftiger Musik beim Springbrunnen, ein „Feuerwerk der Akrobatik“ mit dem SAV Schwarzenberg auf der Bühne am Markt, Einzug des Schützenvereins Schwarzenberg und Schützen der Partnerstadt Borchen, Berg-und-Tal-Fahrt mit dem Königsteinexpress, Cultus Ferox, die Strawberries, Roland-Kaiser-Double und vieles mehr … das alles bei schönem Wetter, keine Spur von Regen.

Altstadtfest in Schwarzenberg am Freitag (18. August 2017)

Erst seit letztem Jahr beginnt das Altstadtfest schon am Freitag. 19 Uhr wurde es gestern eröffnet, dann spielte die Musik auf sieben Bühnen bzw. Festbereichen, diesmal unter andrem Final Horizon, OB Live, Simultan und Chmelli’s.

Tagsüber war schönes Wetter, ein paar Fotos habe ich vor Festbeginn gemacht. Und dann noch ein paar, kurz bevor gegen 21 Uhr ein heftiges Gewitter losbrach, mit Platzregen im Gepäck.

Diskussion: „Der Abgas-Skandal und die Folgen: Fahren wir künftig elektrisch?“

Im Grünen Bürgerbüro in Schwarzenberg, Markt 14, geht es am Montag, den 21. August 2017, ab 19 Uhr um den Abgas-Skandal und seine Folgen. Referent ist Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal im Bundestag. Mit dabei ist auch Sebastian Walter, Verkehrswirtschaftler und Direktkandidat im Wahlkreis Erzgebirge I.

„Jahrelang haben die Autokonzerne zulasten der Gesundheit von vielen Menschen mit Tricks die Abgasreinigung drosseln können. Die meisten Diesel bestehen die Abgastests nur im Labor, auf der Straße stoßen sie das Mehrfache an Schadstoffen aus. Die Autobauer stehen im Verdacht, seit den 90er Jahren ein Kartell gebildet zu haben, um so Preise und die Abgasreinigung abzusprechen.

Eine Kultur des Wegschauens von Bundesregierung und zuständigen Behörden hat diesen Betrug ermöglicht. Auch zwei Jahre nach Bekanntwerden des Abgasskandals betreibt Verkehrsminister Dobrindt Pseudoaufklärung. Welche politischen Konsequenzen müssen jetzt gezogen werden, um die Verbraucher*innen und das Klima zu schützen? Wie gelingt der Ausstieg aus dem fossilen Verbrennungsmotor? Wie können Arbeitsplätze in der Automobilindustrie erhalten werden? Wie kann die Elektromobilität eine Chance für eine klimafreundliche Mobilität werden? Welche Rolle spielt das Auto in der Mobilität der Zukunft?“

Jetzt noch anmelden zum 5. Schwarzenberger Edelweißlauf

Wer beim Altstadtfest nicht nur feiern, sondern auch Sport machen will, kann am Sonntag, den 20. August 2017, am 5. Schwarzenberger Edelweißlauf teilnehmen, Start ist auf dem Marktplatz:

– 10 Uhr: 5 km Nordic Walking
– 10.15 Uhr: 500-m-Bambino-Runde
– 10.30 Uhr: 10-km-Lauf, 5-km-Lauf, 2,5-km-Lauf

Startgebühr: Kinder und Jugendliche bis U12 frei, Erwachsene 7 Euro, Nordic Walking 2,50 Euro

Alle, die den Lauf schaffen, erhalten eine Teilnehmer-Urkunde und eine Teilnehmer-Medaille. Für die Erstplatzierten gibt es Sachpreise, die Siegerehrung findet auf der Bühne am Markt statt.

-> Voranmeldung bis 18. August 2017, 20 Uhr. Infos und Anmeldung unter: www.edelweisslauf-szb.de

Das neue VHS-Programm ist da – Herbst und Winter 2017

Das neue Volkshochschulprogramm bekommt man u. a. in der Stadtbibliothek, in der Stadtinformation und im Rathaus. Man kann es sich aber auch online anschauen auf der Website der VHS oder es dort als PDF runterladen: www.vhs-erzgebirgskreis.de

Die Anmeldung geht online oder auf Papier (Formular hinten im Heft).