Johanna Martin: Vernissage am 1. September in der Galerie Rademann

art-figura 2015, an ein Exponat dürften sich die meisten Schwarzenberger erinnern: Im Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel stak im Wasser ein (steinerner) Mensch, den Mund zum Schrei geöffnet.

Diese Skulptur stammte von Johanna Martin, und die Bildhauerin kommt in diesem Jahr zurück nach Schwarzenberg, mit einer Ausstellung in der Galerie Rademann, „Neue alte Zeit“.

Vernissage ist am Freitag, den 1. September 2017, 17 Uhr, Marktgässchen 3 in Schwarzenberg.

Die Ausstellung mit Reliefs, Skulpturen und Fotos ist bis zum 3. November 2017 zu sehen, Mo–Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 12 Uhr.

Ronja Räubertochter in Schwarzenberg

Am Montag, den 28. August 2017, ist Ronja Räubertochter in Schwarzenberg – ab 10 Uhr auf der Naturbühne im Rockelmannpark, ein Gastspiel des Eduard-Winterstein-Theaters. Der Eintritt kostet für Erwachsene 14 Euro und ermäßigt 9 Euro. Karten gibt es vor Ort an der Tageskasse.

Bei Fragen: service@winterstein-theater.de oder Telefon 037331407-131

www.winterstein-theater.de

Waldbühne anders erleben: Floyd Dream – „The Wall“

Diese Woche Samstag, den 26. August 2017, sitzen die Zuschauer wieder auf der eigentlichen Bühne, wenn die Laser Event Company aus Eibenstock und die Gruppe Saitensprung unter dem Projektnamen Floyd Dream zu einer ganz besonderen Show einladen: Zu hören und zu sehen ist „The Wall“ von Roger Waters.

„Mit dabei sind der Gymnasialchor Zwönitz, das Bergmusikcorps Schneeberg, eine Tanzgruppe, eine Backroundgruppe und ein Streichensemble – alles in allem knapp 100 Leute. Eingepackt in eine multimediale Show der Superlative aus Licht, Laser, Video und Pyrotechnik“, so die Ankündigung.

Los geht es 20.30 Uhr, Karten gibt es in Freie-Presse-Shops, im Musikhaus Philipp und in der Touristinformation Schwarzenberg.

www.laser-event.de
www.floyddream.de

Diskussion: „Der Abgas-Skandal und die Folgen: Fahren wir künftig elektrisch?“

Im Grünen Bürgerbüro in Schwarzenberg, Markt 14, geht es am Montag, den 21. August 2017, ab 19 Uhr um den Abgas-Skandal und seine Folgen. Referent ist Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal im Bundestag. Mit dabei ist auch Sebastian Walter, Verkehrswirtschaftler und Direktkandidat im Wahlkreis Erzgebirge I.

„Jahrelang haben die Autokonzerne zulasten der Gesundheit von vielen Menschen mit Tricks die Abgasreinigung drosseln können. Die meisten Diesel bestehen die Abgastests nur im Labor, auf der Straße stoßen sie das Mehrfache an Schadstoffen aus. Die Autobauer stehen im Verdacht, seit den 90er Jahren ein Kartell gebildet zu haben, um so Preise und die Abgasreinigung abzusprechen.

Eine Kultur des Wegschauens von Bundesregierung und zuständigen Behörden hat diesen Betrug ermöglicht. Auch zwei Jahre nach Bekanntwerden des Abgasskandals betreibt Verkehrsminister Dobrindt Pseudoaufklärung. Welche politischen Konsequenzen müssen jetzt gezogen werden, um die Verbraucher*innen und das Klima zu schützen? Wie gelingt der Ausstieg aus dem fossilen Verbrennungsmotor? Wie können Arbeitsplätze in der Automobilindustrie erhalten werden? Wie kann die Elektromobilität eine Chance für eine klimafreundliche Mobilität werden? Welche Rolle spielt das Auto in der Mobilität der Zukunft?“

Jetzt noch anmelden zum 5. Schwarzenberger Edelweißlauf

Wer beim Altstadtfest nicht nur feiern, sondern auch Sport machen will, kann am Sonntag, den 20. August 2017, am 5. Schwarzenberger Edelweißlauf teilnehmen, Start ist auf dem Marktplatz:

– 10 Uhr: 5 km Nordic Walking
– 10.15 Uhr: 500-m-Bambino-Runde
– 10.30 Uhr: 10-km-Lauf, 5-km-Lauf, 2,5-km-Lauf

Startgebühr: Kinder und Jugendliche bis U12 frei, Erwachsene 7 Euro, Nordic Walking 2,50 Euro

Alle, die den Lauf schaffen, erhalten eine Teilnehmer-Urkunde und eine Teilnehmer-Medaille. Für die Erstplatzierten gibt es Sachpreise, die Siegerehrung findet auf der Bühne am Markt statt.

-> Voranmeldung bis 18. August 2017, 20 Uhr. Infos und Anmeldung unter: www.edelweisslauf-szb.de

Das neue VHS-Programm ist da – Herbst und Winter 2017

Das neue Volkshochschulprogramm bekommt man u. a. in der Stadtbibliothek, in der Stadtinformation und im Rathaus. Man kann es sich aber auch online anschauen auf der Website der VHS oder es dort als PDF runterladen: www.vhs-erzgebirgskreis.de

Die Anmeldung geht online oder auf Papier (Formular hinten im Heft).

Altstadtfest in Schwarzenberg: vom 18. bis 20. August 2017

In zwei Wochen ist Altstadtfest, die Vorbereitungen haben bereits begonnen: Das Stadttor in der Erlaer Straße ist zurück und Wimpel- und Lichterketten sind auch schon zu sehen.

Den Programmflyer zum Altstadtfest gibt es auf Papier z. B. im Rathaus, in der Stadtinformation und in der Stadtbibliothek.

Außerdem auf der Website der Stadt als PDF-Datei zum Herunterladen (ebenso die Parkplatzübersicht zum Fest): www.schwarzenberg.de